... mein Verein in Aschaffenburg

Erste Meisterschaft bei den Juniorinnen - Das Wochenende vom 10. Juli

11.07.2020

Am 10. Juli ging es los mit unserer U14-Mannschaft. Hannah, Erik, Konrad und Matilda mussten sich gegen Schweinheim geschlagen geben. In den Einzeln konnte lediglich Matilda punkten. Erik und Konrad mussten sich im dritten Satz knapp mit 8:10 bzw. 9:11 geschlagen geben. Der Spielstand nach den Einzeln war somit 1:3. Im Doppel mussten sich Hannah und Matilda den zwei Jungs von Schweinheim stellen und konnten hier leider nicht Punkten. Die zwei Jungs Erik und Konrad konnten nach gewonnenem ersten Satz nicht an die Leistung im anknüpfen und mussten das Match im 3. Satz entscheiden. Diesen konnten sie mit 10:3 für sich entscheiden. Endstand war somit ein 2:4, ihr hättet Euch mehr verdient :)

Am Samstag gab es jedoch einige Gründe zu feiern. Angefangen bei unseren Juniorinnen 2, die nach den Einzeln vorzeitig Meister der Bezirksklasse 1 sind. Glückwunsch an Hannah, Pauline, Hannah und Antonia. Ihr habt in eurem ersten Jahr für den TCS eine starke Saison gespielt und Euch auch belohnt :) Nach den gewonnenen Einzeln von Pauline, Hannah und Antonia stand es 3:1 und der Meister damit fest.

Unsere Juniorinnen 1 hat sich gegen Marktheidenfeld nach dem verlorenen Derby gegen TVA aufgerafft und einen deutlichen Heimsieg feiern können. Lilly, Joline, Lena und Lilly konnten in ihren Einzeln durchweg überzeugen und damit mit 4:0 in Führung gehen. Auch im Doppel haben die Mädels stark gespielt, Endstand ist 6:0.

Die Junioren 1 hatten Weiss-Blau Würzburg zu Gast. Dank den Siegen von Luca, Partick und Abu stand es nach den Einzeln 3:1. Alex musste sich nach gewonnenem ersten Satz leider im Matchtiebreak geschlagen geben. Im Doppel haben unsere Jungs dann wieder ihr volles Potential abgerufen und beide Punkte an den Schönbusch geholt. Endstand: 5:1

Unsere Junioren 2 hatte da etwas weniger Geschick im Doppel. Nach guten Leistungen im Einzel konnten Erik, Leo, Moritz und Leon mit 3:1 in Führung gehen. Der SSKC hatte die Doppel dann leider im Griff und sich somit ein Unentschieden gesichert.

Wir gratulieren allen zu den tollen Ergebnissen und freuen uns auf den nächsten Spieltag