Saisonabschlusswochenende beim TCS

Am vergangenen Wochenende standen 2 große Ereignisse an. Los ging es am Freitag mit dem letzten Spiel der Juniorinnen – dem vereinsinternen Duell zwischen 1. und 2. Mannschaft. Die 1. Mannschaft trat in gewohnter Manier an und konnte die 2. Mannschaft mit 6:0 schlagen. Damit war dann auch der Abstieg unserer 2ten besiegelt. Dennoch Glückwunsch an alle, ihr habt teilweise überraschende Siege und starke Matches gefeiert. Ich freue mich schon auf das kommende Jahr 🙂

Am Nachmittag haben wir unsere Campteilnehmer zum Abschlussgrillfest eingeladen, an dem über 30 Kinder und Eltern da waren. Bei leckeren Rinds-, Bratwürsten, Steaks und kalten Getränken haben die Kids nochmal den Tennis- und Hockeyschläger geschwungen während die Eltern sich kennenlernten und unterhielten.

Der Samstag stand im Zeichen unseres Generationenduells, KL Doppel-Cups und der Abendveranstaltung. Pünktlich um 10 Uhr traten unsere Herren 60 gegen den Herausforderer, die Damen an. Vor dem Match gaben sich unsere 60er eher zurückhaltend, stellten vor allem die Taktik und Erfahrung in den Vordergrund. Die Damen mussten demnach in die Favoritenrolle schlüpfen, gaben sich zuversichtlich und wollten vor allem den Spaß und das Teamwork als Sieger sehen. Unser Trainer Martin nahm den Druck ein wenig heraus indem er den Gewinner Tennis vorhersagte. Und bereits während den Matches sollte Martin recht behalten, in zwei hart umkämpften Doppelspielen mit taktischen und spielerischen Highlights zwischen Joline und Lilly gegen Willi und Gerhard (6:7 / 6:7) sowie Kim und Hannah gegen Wolfgang und Erhard (7:5 / 2:6 / 2:6) behielt die Erfahrung und das taktische Geschick die Oberhand und unsere Herren 60 triumphierten mit 2:0.

Nachdem unsere 60er triumphierten, startete unser KL Doppel-Cup in die erste Auflage. In zwei Gruppen spielte jeder gegen jeden. In den 2 Gruppen waren spannende Matches an der Tagesordnung, bei 4 Teams heraus stachen: In Gruppe A konnten Luca und Norbert ohne Niederlage in das Finale einziehen, in Gruppe B standen die ebenfalls ungeschlagenen Antonia und Nico an Position 1. Im Finale setzten sich Luca und Norbert durch und sicherten sich den Titel der 1. KL Doppel-Cup Sieger. Im Spiel um Platz 3 zwischen Kim und Frank gegen Joline (alias Lilly) und Sven konnten Joline und Sven die Oberhand behalten und sich den 3. Platz sichern.

Nach der Siegerehrung mit vielen positiven Worten über den gelungenen Tag hatten Boris und Waltraud bereits die verschiedenen Essen vorbereitet und erwarteten die Gäste. Bei sehr leckerem Hirschgulasch, Salaten, Woknudeln, Schnitzel mit Pommes und Rigatoni Bolognese sowie kühlen Getränken und vielen neuen Bekannschaften ließen wir den Abend ausklingen. Unsere Mitglieder Holger und Wolfgang sind beide vollblutmusiker, die sich gesucht und gefunden haben. Am noch jungen Abend gaben sie ihren ersten Auftritt und heizten die über 80 Gäste richtig ein. Es wurde getanzt, gelacht und viel gefeiert.

Vielen vielen Dank an unseren Boris und unsere Waltraud, die wie immer grandioses Essen serviert haben. Ein ganz großes Dankeschön auch an alle Helfer hinter der Theke, die alle schnellstens mit Getränken versorgt haben. Und auch ein riesengroßes Dankeschön an unseren Holger und Wolfgang, die für eine geile Stimmung gesorgt haben und den Abend optimal abgerundet haben.

Ein rundum gelungenes Wochenende geht zu Ende – to be continued, wir freuen uns schon jetzt auf den KL Doppel-Cup im kommenden Jahr. Wir bedanken uns bei allen TeilnemerInnen und Gästen und freuen uns schon jetzt auf die kommenden Veranstaltungen 🙂