Schönbusch-Damen halten Bayernliga!

Nach einer Saison mit einem überaus knappen Kader, viel Kampf und noch mehr Enthusiasmus sichert sich die 1. Damenmannschaft des TC Schönbusch in der Abschlusstabelle den verdienten 5. Tabellenplatz und verbleibt in der Bayernliga!
Rechnerisch war vor dem letzten Saisonspiel am Schönbusch noch alles drin, vom sicheren Klassenerhalt bis zum bitteren Abstieg. Mit 3 weiteren Teams aus der unteren Tabellenhälfte kämpfte das junge Damen-Team mit Mannschaftsführerin Joline Rösch, Lilly Rehberg, Hannah Stenger und Indira Özcelik unterstützt durch die langjährigen Leistungsträgerinnen Karolina Stuchla sowie Tereza Polakowa Woche für Woche um Siege, Matchpunkte und um jedes einzelne Spiel. Drei Begegnungen mussten sogar mit nur 5 Spielerinnen angetreten werden, da der Gesamtkader der 3 gemeldeten Schönbusch-Damen-Teams durch Verletzungen, Absagen und andere widrige Gründe über die gesamte Saison mehr als dünn war.
Vor dem abschließenden Spieltag gegen ein übermächtiges Team aus Fürth konnte jeder Matchpunkt in der Abschlusstabelle entscheidend werden. Man konnte und wollte sich nicht darauf verlassen, dass es bei den weiteren Begegnungen gegen den Abstieg günstig für das Team laufen könnte. Eine hohe Niederlage war unbedingt zu vermeiden, was schlussendlich mit 3:6 auch gelang.
Die Anstrengungen über die gesamte Saison hinweg wurden damit belohnt. Die Damen des TC Schönbusch konnten nach dem letzten Spieltag 3 weitere Teams klar hinter sich lassen und schließen mit einem beachtlichen 5. Platz im gesicherten Tabellenmittelfeld ab.
Unmittelbar nach Spielschluss ging die sportliche Leitung mit den Spielerinnen in Planungsgespräche für die kommende Saison. Ziel ist es die junge Mannschaft durch die eine oder andere ambitionierte Spielerin aus der Region zu verstärken, um im kommenden Jahr eine noch schlagkräftigere Mannschaft aufbieten zu können.