Drama, Baby! Einfach kann ja jeder. Wir machen’s lieber spannend.

Diesen nervenaufreibenden Abschluss am 26. Juni hätten wir uns vor 3 Jahren bei unserer Mannschaftsgründung wirklich nicht träumen lassen. Nach dem Mittwochstraining saßen als wir damals mal wieder bei Boris zusammen und bei einigen (oder war es nur Steffi;-)?) kam die Idee auf, mal nicht mehr nur um eine Weinschorle zu spielen, sondern sich wirklich „offiziell“ mit anderen zu messen. Gesagt, getan: Damen 30 II, Bezirksklasse 2, wir kommen! Erstes Ziel: Spaß haben. (mehr …)

Tennis: Aschaffenburger zurück von der WM

Mit vie­len Ein­drü­cken und ei­nem 14. Platz mit dem deut­schen Team ist der Aschaf­fen­bur­ger Bernd Le­gut­ke von den Ten­nis-Welt­meis­ter­schaf­ten der Se­nio­ren aus Hel­sin­ki zu­rück­ge­kehrt. Ins­ge­s­amt nah­men 20 Na­tio­nen an den Ti­tel­kämp­fen teil.

Deutschland war in einer Dreier-Gruppe mit Frankreich und Russland – das war eine Hammergruppe. »Wir hatten echt etwas Lospech«, sagt Legutke. »Wir mussten gleich im ersten Spiel gegen die starken Franzosen ran und verloren deutlich mit 0:3.« (mehr …)