Kalkan Cup beim TVA

Am 1. Tag des Kalkan Cups beim TV Aschaffenburg können unsere Jungs mit positiver Bilanz überzeugen.

Für den TCS sind 4 Spieler bei dem mit 12.500€ dotierten nationalen Preisgeldturnier in der Qualifikation angetreten.

Die Nummer 1 des TC Schönbusch, Philipp Sauer, welcher aktuell an Position 181 der deutschen Rangliste geführt wird, konnte sich gegen David Billek aus Giessen mit 6:3 und 6:2 durchsetzen.

Unser Neuzugang Max Wolz bezwingt den TVA-ler Moritz Paul Jakob mit 6:3, 6:4 und steht somit wie auch Philipp in der 2. Runde der Qualifikation.

Filip Krolo (511 DR) musste sich knapp dem Manchinger Ivo Pannak mit 6:4, 3:6 und 1:6 geschlagen geben.

Der Berliner Dauergast Dorian Dembinski, welcher schon zu seinen Jugendzeiten beim Brass Cup teilgenommen hatte, war auch in diesem wieder in Aschaffenburg am Start. Leider musste er sich bereits in der ersten Runde mit 6:0 und 6:0 gegen die 105, Ralph Regus, geschlagen geben.

 

Für Philipp geht es am morgigen Mittwoch um 13:00 Uhr gegen Moritz Dettinger aus Waldau weiter. Max muss bereits um 11:00 Uhr gegen Philipp Dittmer ran.

Beide würden sich über Eure Unterstützung freuen.

Wir wünschen unseren Jungs für das Halbfinale der Qualifikation viel Glück!

 

Die Quali-Halbfinals

Leider mussten sich sowohl Max Wolz (3:6 und 5:7) als auch Philipp Sauer (1:6, 1:6) gegen stark auftrumpfende Gegner im Halbfinale der Qualifikation geschlagen geben.