Jakob Cadonau Deutscher Vizemeister & Doppelmeister – Kelly Richter holt 2 Titel

Essen – Der an zwei gesetzte Jugendliche des TC Schönbusch Jakob Cadonau konnte sich bei den Deutschen Hallenmeisterschaften zusammen mit seinem Partner Max Rehberg den Doppeltitel sichern.

Im Einzel war Jakob an 1 gesetzt und wurde seiner Favoritenrolle in der 1. Runde gerecht. Lukas Maskow musste sich mit 6:3 und 6:2 geschlagen geben. In der zweiten Runde setzte Jakob sich mit 6:2 und 7:5 gegen Matteo Fege durch, ehe er im Viertelfinale des wichtigsten deutschen Jugend-Hallenturniers auf Nico Kleber traf. Hier konnte er sich deutlich mit 6:2 6:1 durchsetzen. Im Halbfinale traf Jakob auf Maximilian Bomber, welchen er deutlich in 2 Sätzen mit 6:2 und 6:3 schlagen konnte. Das Finalmatch am Sonntag gegen Benito Jaron Sanchez Martinez konnte Jakob nach langem Kampf nicht gewinnen und verlor 6:2, 4:6 und 1:6.

Im Doppel standen Jakob und Max nach Aufgabe in der ersten Runde bereits im Halbfinale gegen Tobias Rief und Michael Walser, welche sie mit 6:7, 7:6 10:5 besiegen konnten. Das Finale am selben Tag gewannen der Aschaffenburger und sein Partner mit 6:3 und 7:5 gegen Jade Bruns und Ole Valkyser.

Auch der TVA stellte bei den deutschen Jugendmeisterschaften mit Philip Florig einen Teilnehmer. Philip konnte sich bis ins Halbfinale spielen, scheiterte hier jedoch an dem späteren Sieger Benito Jaron Sanchez Martinez mit 6:4 und 6:2.

Herzlichen Glückwunsch zu dieser Leistung an Jakob und Philip, wir freuen uns schon auf die kommenden Turniere mit Aschaffenburger Beteiligung 🙂

 

Nicht nur unsere Jungs sind unterwegs, auch unsere Jugendspielerin Kelly Richter hat mal wieder zugeschlagen. Bei 2 Turnieren teilgenommen und 2x den Titel nach Hause geholt. Herzlichen Grlückwunsch zu dieser starken Leistung Kelly, viel Erfolg weiterhin 🙂