Comeback mit Deutschem Meistertitel im Gepäck

Unmittelbar nach seiner Rückkehr zum TC Schönbusch Aschaffenburg erringt Oliver Bergmann für seinen neuen/alten Verein bei den Deutschen Meisterschaften der Senioren in Worms den Doppeltitel bei den Herren 30. Zusammen mit seinem Partner Christian Ranft vom HC Wacker München(Glückwunsch, Christian!) zieht er nach einem etwas glücklichen Erfolg im ersten Spiel ins Halbfinale ein, wo die beiden nach einer nervenstarken Leistung ebenfalls im Match-Tiebreak die Oberhand behalten. Im Finale gewinnen Oliver und Christian gegen die Paarung Pfister/Klein (TC Seeheim) den ersten Satz nach verschlafenem Start mit 6:3. Der zweite Durchgang entwickelt sich in der Folge zu einer ganz engen Kiste, ehe beim Stand von 5:5 das vorentscheidende Break gelingt und Oliver den Matchball schließlich mit einem Ass verwandelt.

Neben Jakob Cadonau (amtierender Deutscher Meister U16 im Einzel und Doppel) beheimatet der TC Schönbusch Aschaffenburg damit den zweiten nationalen Titelträger. Wir gratulieren und sagen „Herzlich willkommen zurück daheim, Oli!“.