Aschaffenburger räumen bei den Deutschen ab!!!

Bei den deutschen Meisterschaften konnten die Jungsenioren aus Aschaffenburg voll und ganz überzeugen!

Nachdem 5 Aschaffenburger in den Finals standen, konnten in 3 die bärenstarken Mannen vom Untermain überzeugen.

Die Ergebnisse:

Paddy Ostheimer (TV 1860 Aschaffenburg) – Deutscher Meister Herren 30

  • 2. Runde: Swen Kaupa – 6:4, 6:0
  • Achtelfinale: Florian Halb – 7:5, 7:6
  • Viertelfinale: Christopher Müller – 7:5, 7:6
  • Halbfinale: Christian Matic – 6:1, 6:3
  • Finale: Christopher Schuhmann – 7:5, 0:6, 7:5

 

Christopher Schuhmann (SC Weiß-Blau Aschaffenburg) – Deutscher Vizemeister Herren 30

  • 2. Runde: Tobias Kiessling – 6:0, 6:3
  • Achtelfinale: Marco Lauderbach – 1:6, 7:6, 6:4
  • Viertelfinale: Simon Weidl – n.a.
  • Halbfinale: Roman Tennert – 6:3, 6:4
  • Finale: Paddy Ostheimer – 5:7, 6:0, 5:7

 

Florian Preißler (SC Weiß-Blau Aschaffenburg) – Deutscher Meister Herren 35

  • 2. Runde: Marc Schmitt – 6:4, 7:5
  • Achtelfinale: Joachim Färber – 6:1, 6:3
  • Viertelfinale: Marc Harenberg – 7:5, 6:2
  • Halbfinale: Marc Brill – 6:4, 2:1 Aufg.
  • Finale: Marc Leimbach – 1:6, 4:6

 

Andreas Ullrich (TV 1860 Aschaffenburg) – Deutscher Meister consolation Herren 30

  • 2. Runde: Andreas Gremelmayr – 3:6, 3:6
  • Viertelfinale consolation: Tobias Jordan – 6:3, 6:2
  • Halbfinale consolation: Alexander Antrett – 6:2, 5:7, 11:9
  • Finale consolation: Daniel Klockenhoff – 7:5, 6:0

 

Oliver Bergmann (TC Schönbusch Aschaffenburg) – Deutscher Meister consolation Herren 35

  • 1. Runde: Markus Maier n.a.
  • 2. Runde: Marc Hardenberg – 5:7, 4:6
  • 1. Runde consolation: Dirk Tiedemann – 6:3, 6:4
  • Halbfinale consolation: Jonas Vormweg – 6:2, 5:7, 10:8
  • Finale consolation: Christoph Bühren – 6:1, 6:0

 

Florian Preißler / Christopher Schuhmann (SC Weiß-Blau Aschaffenburg) – Deutscher Vizemeister Doppel Herren 30/35

  • Viertelfinale: Marco Appelmann / Oliver Bergmann – 6:2, 6:2
  • Halbfinale: Andreas Gremelmayr / Thomas Bär – n.a.
  • Finale: Franz Stauder / Marc Leimbach – 1:6, 6:4, 3:10

 

Herzlichen Glückwunsch an EUCH ALLE!!!