Aktion „Müll“

Am Dienstag nach Ostern, 9.00 Uhr war es soweit.

Wolfgang, unser Seniorenwart, heuerte am Ostermontag einige Mitstreiter für die schon lange geplante Aktion an. Peter ließ seine alten Verbindungen spielen und organisierte einen größeren Müllcontainer.

Unter dem Motto „im Zweifelsfalle in den Container“ wurde im alten Viktoriaheim, in der Halle und in der TCS-Garage ausgeräumt. Selbst Walter, unser Platzwart, war überrascht, was sich im Laufe der Jahre so angesammelt hatte.
Viel Schrott, alte, demolierte und kaputte Teile, Werkzeuge und vieles mehr. Der Container war gegen 13.00 Uhr gefüllt, Holz und Metall wurden sauber getrennt. Waldemar hat alles, was mit Papier und Karton zu tun hatte, in die Papiertonnen gesteckt. Und plötzlich war in den Räumlichkeiten wieder Platz für Neues.
Wenn jetzt noch eine zusätzliche Reinigung erfolgt, auch für viele noch absolut intakte Stühle und Bänke, kann man sich auch bei einer größeren Veranstaltung helfen. Bei nächster Gelegenheit wird ein Feintuning die Situation weiter verbessern. Diese Aktion muss in kürzeren Abständen wiederholt werden, ganz nach dem Motto

„Unser Verein soll schöner werden“

Um 14.00 Uhr gingen die Müllmänner ins TCS-Heim und räumten einige Schlappeseppel auf. Wolfgang dankte den Mitstreitern und freut sich schon auf die nächste Aktion.

Toni Kurz