1. Spieltag 2017

Hier din Mannschaftsberichte zum ersten Spieltag, viel Spaß beim lesen.

Ihr wollt euren Bericht auch veröffentlichen? Dann schickt ihn uns einfach per Mail an website@tcs-aschaffenburg.de oder einfach per WhatsApp.

Damen 30 – Bayernliga

Nach verletzungsbedingtem Ausfall unserer Nummer 3 Sabine Englert, sind wir dezimiert nach Würzburg gefahren.

ohne große Erwartungen sind wir in die Einzel gestartet und konnten alle für uns entscheiden. Nach zwei gewonnenen Doppeln könnten wir mit einem 8:1 Sieg nach Aschaffenburg zurückfahren.

Sehr zu erwähnen ist das Einzel unserer Nummer eins Gabriela Polakova gegen die amtierende deutsche Vizemeisterin Damen 40 im Einzel und Doppel mit Corinna Kaup.

Ein besonderer Dank geht an Anika Schübert, die sich am Samstag Abend spontan bereit erklärte zu spielen.

… schöne Grüße Debbie Engelhard

Herren 40 – Regionalliga

Die ersten Herren 40 müssen zum Saisonauftakt der Regionalliga Süd-Ost in Landshut eine knappe 4:5-Niederlage hinnehmen. Trotz einer insgesamt überzeugenden Mannschaftsleistung fehlt am Ende das notwendige Matchglück in dritten Doppel, das im Match-Tiebreak verloren geht, um sich den Gesamtsieg zu sichern.

Betrachtet man darüber hinaus die Aufstellungen der zukünftigen Gegner, wird deutlich, wie schwer es werden wird, den Klassenerhalt zu schaffen.

Erik Brehm (Mannschaftsführer)

Herren 30 – Landesliga

Verstärkt durch Szabi und Nirmel konnten wir glücklich, aber nicht unverdient das Derby für gegen den SSKC entscheiden. Besonders hervorzuheben ist das Spiel von Joso Miklauzcek gegen Gerard Richter, das an Spannung und dramatik kaum zu überbieten war. Joso siegte mit 25:23 im matchtiebreak und legte damit den Grundstein des Erfolges für uns. Auch die Doppel waren hart umkämpft und wurden alle erst im matchtiebreak entschieden.

Viele Grüße Christian